Kategorie: Free Bildverarbeitungssoftware

OpenOffice.org Draw


OpenOffice.org Draw ist ein Zeichenprogramm , das mit dem Office – Paket gehört OpenOffice.org

OpenOffice.org Draw 3.0.0
Veröffentlicht Sun Microsystems
stabile Version 3.0.0 ( 13. Oktober 2008 )
Posted in Java
Betriebssystem Linux
Mac OS X
Unix von
Windows
Anziehung Abbildungs
Zulassung LGPL
Webseite OpenOffice.org

Hugin (Software)


Hugin ist ein plattformübergreifende Open – Source – Panorama Foto Stitching und HDR – Compositing – Programm , entwickelt von Pablo D’Angelo und anderen. Stitching wird durch die Verwendung mehrerer überlappenden Fotos aus dem gleichen Ort aufgenommen geführt, unter Verwendung von Kontrollpunkten anzupassen und die Bilder ändern , so dass sie miteinander vermischt werden , um ein größeres Bild zu bilden.

Features

Hugin und die dazugehörigen Werkzeuge können verwendet werden:

  • Das Kombinieren der überlappenden Bilder zu einem Panoramaphotographie
  • Korrigieren von Panoramabildern, zum Beispiel ist „wellige“ aufgrund einer schlecht stabilisierte Kamera
  • Stellen Sie sich großes Mosaik von Bildern und Fotografien, wie die langen Wänden oder große Mikroskopie Proben
  • Die Suche nach Checkpoints und optimieren Parameter mit Software-Assistenten / guides
  • Ein niedriger Ausgang in verschiedenen Formaten, wie beispielsweise Zylinder , Würfel oder Kugel
  • Führen Sie erweiterte Photometrische Korrekturen und HDR – Zusammensetzungen

GIMP

Die GIMP (Akronym für: GNU Image Manipulation Programm ) ein freies Bildbearbeitungsprogramm , deren Stärke liegt in der Verarbeitung von Bitmap – Bildern.

Es enthält unter anderem Filter für den Umgang mit Fotos , Bildern und Zeichnungen . Darüber hinaus ist eine Skriptsprache (Script-Fu) und viele Plugins ( „Plugins“).

Das Programm ist Open – Source – Kategorie von Tieren und unter Freigabe des GNU General Public License . Es kann auf den meisten verwendet werden , Betriebssysteme (einschließlich Unix , Linux , Windows – und Mac OS X ) und wurde in viele Sprachen, darunter Dänische übersetzt worden.

Features

Pinsel, Farben und Malwerkzeuge

  • 48 Standardbürsten, sowie die Möglichkeit, neue zu machen.
  • Bürsten mit harten Rand verwendet werden, weiche Kante oder zu löschen. Sie können auch malen mit verschiedenen opacitetsniveauer (WB) oder verwendet, um verschiedene Effekte hinzufügen.
  • Die Palette ist mit RGB , HSV , Farbrad, CMYK und reichlich Gelegenheit , Farben zu mischen, sowie Werkzeuge Farben aus dem Bild mit unterschiedlichen Einstellungen zu wählen. Auch hat die Unterstützung für hexadezimalen Farbcodes (wie im Zusammenhang mit Web – Technologien wie verwendet XHTML , HTML und CSS ).

Kennzeichnung und Maskierung Tools

  • Mark rechteckig, kreisförmig, wie die Farben oder freihändig.
  • Intelligente Auswahlwerkzeug, wie die „magische Diät“ bekannt (ein: Zauberstab), verwendet, um angrenzende Bereiche des Bildes auswählen.

Schichten Transparenz

  • Trägerschicht, auch transparente Schicht, die angezeigt werden können, gespeichert oder aus teilweise transparent.
  • Transparente und halbtransparente Bilder.
  • Mit Kanälen ist es möglich, verschiedene Arten von opacitetsniveauer (Weißabgleich) und Farbeffekten zu Bildern hinzufügen.

Paths

  • Unterstützt Pfade Liniensegmente enthält und Bezier – Kurven. Pfade können benannt, gespeichert und übermalt mit Pinseln, Mustern oder hinzugefügt Leitungseffekte.

Dateitypen

GIMP können die folgenden Öffnen und Speichern von Dateiformaten :

  • GIMP XCF , das native Format (.xcf wird komprimiert , wie .xcf.gz oder .xcf.bz2)
  • Autodesk FLIC Animationen (.FLI)
  • DICOM (.dcm oder .dicom)
  • Postscript – Dokumente (.ps, .ps.gz und .eps)
  • FITS astronomische Bilder (.fits oder .fit)
  • Skalierbare Vektorgrafiken für den Export von Vektorgrafiken, auf Englisch „Pfade“ (.svg)
  • Microsoft Windows – Symbol – Format (ICO)
  • Windows – Bitmap (.bmp)
  • Paint Shop Pro Bilder (.psp oder .tub)
  • Adobe Photoshop PSD (.psd)
  • PNM Bilder (.pnm, .ppm, .pgm und .pbm)
  • CompuServe GIF – Bilder und Animationen (GIF)
  • JPEG Fotos (JPEG, JPG oder .jpe)
  • PNG Bilder (.png)
  • Tagged Image File Format (TIFF oder .tif)
  • TARGA (.tga)
  • X – Bitmap – Bilder (.xbm, .icon oder .bitmap)
  • X Pixmap Bilder (.xpm)
  • X-Window-Dump (.xwd)
  • Zsoft PCX (PCX)

GIMP öffnen kann, aber nicht die folgenden Formate speichern:

  • PDF – Dokumente (.pdf)

GIMP kann zu den folgenden Formaten speichern, kann sie aber nicht öffnen:

  • HTML als eine Tabelle mit farbigen Zellen (.html)
  • C – Quelldateien als „array“ (.c oder .h)
  • MNG Animation (.mng)

Beispiele

Externe Links / Referenzen

  • Bewertung von GIMP in Danish
  • Dänische Leitfaden für GIMP (small)
  • Danish Leitfaden für GIMP (groß)
  • GIMP Professionelle Presets Archiv
  • Gimp.app für Mac OS X mit X11

Bücher und Handbücher in englischer Sprache

  • Eine Liste von vielen GIMP Bücher
  • GIMP – Das offizielle Handbuch , von Olof S. Kylander, Karin Kylander
  • Grokking GIMP ( Spiegel , Paket Debian ) von Carey Bunks
    • Free ‚HTML Buch‘ über GIMP und digitale Bildbearbeitung im Allgemeinen
  • GIMP – Benutzerhandbuch 2.0 (noch in der Entwicklung)

GIMP Tricks auf Englisch

  • Windows – GIMP Deweirdifyer Plugin ( info at GUG )
    • Volkstümlich GIMP Platten in einem einzigen Fenster unter Microsoft Windows zu organisieren.
  • Tastaturkürzel a la Photoshop zu GIMP 2.0
  • WLUG Wiki: GimpVersusPhotoshop

Blender 3D

Blender ist ein erweiterte freies Open – Source – -computerprogram zu produzieren 3D – Bilder und Animationen. Das Programm ist kompatibel mit den meisten gängigen Betriebssystemen wie Windows – , Linux , Mac OS X , Solaris , Irix , FreeBSD , usw. Die Programmfunktionalitäten umfassen Modellierung, Animation, Rendering, UV – Mapping, Partikel und Strömungssimulation, Compositing, Spieleentwicklung und integrierten Python .

Geschichte

Das Programm begann als internes Tool von dem deutschen NeoGeo Animationsstudio in Holland basierend produziert. Nach der Gründung 1988 wuchs das Unternehmen und wurden schnell zum größten 3D – Animation Unternehmen in den Niederlanden. Ton Roosendaal , die beide mitbegründet NeoGeo und verantwortlich für die unternehmensinterne Software – Entwicklung, entschied 1995 , dass ihr im Haus benötigt Animation – Tool von Grund auf neu geschrieben werden. Es wurde beschlossen , dass das Programm von nun an Blender durch ein Lied von der Band Yello inspiriert genannt werden.

Nach dem großen Erfolg von NeoGeo Ton Roosendaal gründete eine weitere Firma Not a Number (NaN) genannt, was den Mixer für ein kostenloses Multi-Plattform-3D-Modellierungs-Tool entwickeln sollte. NaN Idee, professionelles 3D-Tool für jeden zugänglich, der wollte es das Unternehmen einen großen Hit gemacht. Das Unternehmen zog viele Investoren und bekam einen finanziellen Beitrag in Höhe von EUR 4,5 Millionen im Jahr 2000, die es ermöglicht zu erweitern. Es war auch im Jahr 2000, Version 2.0 von Blender veröffentlicht wurde. Eines der neuen Features des Programms war es, unter anderem, ein eingebautes Spiel-Engine. Der Erfolg ging nicht über 2001 dauern, wenn die Ambitionen und das Potenzial des Unternehmens nicht halten können. Ihr erstes kommerzielles Produkt, Blender Publisher, verkaufte nicht so gut, wie sie gehofft hatten, und das Unternehmen ging in Konkurs, was bedeutete auch, dass alle Entwicklung von Blender gestoppt.

Trotz der Mängel der Version 2.0 der hatte Blender weltweit eine Benutzerbasis von über 250.000 Anwendern aufgebaut. Dieses große Publikum wollte nicht, dass das Projekt sollte die Bücher vergessen gehen. Deshalb erstellt Ton Roosendaal März 2002 „The Blender Foundation“, deren primäres Ziel war die Weiterentwicklung des Produkts zu gewährleisten. Der Verein begann die große „Free Blender“ Kampagne genug Geld zu sammeln, die Rechte an Blender aus den NaN Investoren zu kaufen. Die Kampagne war ein Erfolg und hatte die 100.000 Euro in nur 7 Wochen sammeln sie benötigt werden. Sonntag, 13. Oktober 2002, der Blender Quellcode unter dem GNU General Public License veröffentlicht. Entwicklung des Programms weiterhin noch heute unter der Führung der Blender Foundation mit Ton Roosendaal in Führung.

Game Engine

Blender gewesen Bullet (Physik-Engine) als integraler Bestandteil des Kerns Seit der Version 2.0 ist. Kugel ist ein unabhängiges Open-Source-Projekt. Mit Blender als Schnittstelle und Python als Skriptsprache einfach und schnell ein Spiel aufstehen und laufen. Blender bietet nicht nur die Möglichkeit, die Schwerkraft auf ausgewählte Objekte zu schaffen, sondern übernimmt auch die Kollision und Reibung ohne die Notwendigkeit für die Konfiguration. Neben der Möglichkeit, Scripting Kugel kann auch Funktionen Programm Grafik direkt in die Standard-Schnittstelle. Blender teilt die grafische Form der Programmierung in drei Abschnitte: Sensoren, Steuerungen und Aktuatoren. Diese drei Kategorien bietet Zugang zu Umgang mit der Tastatur und Maus, Kollisionserkennung, Bewegung, Ton und logischen Operatoren. Kugel bietet auch Zugriff auf erweiterte Fluiddynamik und Nebel Simulationstechniken.