Kategorie: Free IRC-Clients

weechat


Weechat (Wee Umfeld für die Chat) ist ein kostenloses textbasierte IRC – Client. Weechat Träger schließen IPv6 , SSL und Scripting mit der Lua , Perl , Python , Tcl und Schema .

Original erstellt (e) Flash-Code
Entwickler (s) Flash-Code
Veröffentlicht 26. Juni 2003
stabile Version 1.7 (15. Januar 2017)
Status aktiv
Posted in C
Betriebssystem Linux ,
FreeBSD ,
OpenBSD ,
NetBSD ,
Mac OS X ,
öffnen Darwin ,
HP-UX ,
Solaris ,
QNX
Zulassung GNU General Public License 3
Webseite www.weechat.org

irssi


Irssi ist ein IRC – Client – Anwendung hergestellt von Timo Sirainen und unter dem frei GNU General Public License (GPL) zum ersten Mal in 1999 . Es wird schriftlich die Programmiersprache C und verwendet in der Regel eine textbasierte Benutzeroberfläche , da es in erster Linie für ausgelegt ist Unix-ähnliche Betriebssysteme .

Irssi ist das erste populäre textbasierte IRC – Client seit ircII aktuellen Umstände nicht Quellcode zu ircII, wie es der Fall mit zum Beispiel BitchX , EPIC und ScrollZ . Irssi hat auch Unterstützung für Module, Perl -scripting und Grafik – Themen.

Etymologie

Irssi kommt aus dem Finnischen Slang und bedeutet zum IRC ‚s oder IRC – Chat . Es gibt eine offizielle Aussprache des Namens (eine Konvention , die durch populär gemacht wurde Linus Torvalds und seine Linux – Kernel ), aber die meisten Aussprache Formen allgemein akzeptiert werden.

Irssis Gebäude

Irssis Benutzeroberfläche ist modular aufgebaut. Es besteht aus Fenstern und Statusleisten sowie ein durch das System für die Signale von der Mehrheit der Befehle verwendet.

Eine Folge davon ist, unter anderem, dass die Befehle , wie die Verbindung zu einem ändern IRC – Server muss betrachtet werden. In der Standard – Set-up – Mimetika irssi die grafische IRC klientprogrammers Unterteilung eines Fenster pro IRC Kanal oder privates Gespräch, aber dies kann zum Beispiel auf BitchX die Unterteilung eines Fenster pro geändert werden IRC – Netzwerk gleichzeitig mehr IRC – Kanäle enthält. (Zusammenfassend sortiert IRC – Kanälen und private Gespräche während der Fenster Artikel .)

Eine weitere Folge ist , dass die Statusleiste, dessen Konzepts Irssi aus früheren textbasierten wiederholt IRC – Client – Anwendungen nur von ihrer Position in der Klemme festgelegt und die Elementen enthalten ( Statusleiste Elemente ). Diese Statusleiste Elemente können verschoben, entfernt und von Skripten erstellt.

Irssis Merkmale

Irssi unterstützt eine Reihe von Merkmalen aus seiner Standardkonfiguration, einschließlich:

  • Die Fähigkeit, mehrere IRC-Server zu einem Zeitpunkt (jetzt ein Standard-Feature) zu verbinden
  • Ein ausführlicher Hilfe – Befehl / help Befehl mit Erläuterungen und Beispielen
  • Vervollständigungen , die vervollständigen können Wörter zu schreiben, entweder automatisch oder durch Drücken der <Tab> -Taste, wie am Ende der Benutzernamen.
  • DCC -understøttelse für private Gespräche oder die Übertragung von Dateien.
  • Hervorhebungen , dass können Text auf der Grundlage mehrerer Kriterien hervorzuheben, einschließlich reguläre Ausdrücke .
  • Ein ignorieren Befehl
  • Ein Finder Vorveranstaltungen genannt lastlog
  • Ein Log – System , das Ereignis für Dateien auf der Basis mehrerer Kriterien speichern.

Referenzen

  1. Aufspringen^ “ Irssi 1.0.0 freigegeben „. irssi.org . 2017.01.05. Archivierte aus den ursprünglichen 2017.01.21 . Abgerufen 2017.02.03 . Archivierte 2017.01.21.

ChatZilla

ChatZilla ist ein IRC – Client, der ausgelegt ist , mit zu arbeiten Mozilla ‚s – Browser .

Das Programm ist so konzipiert , auf allen Betriebssystemen zu arbeiten , wie Mozilla mit kompatibel ist, und sie umfassen unter anderem Mac OS , Linux , BSD , Microsoft Windows , Solaris , Irix , BeOS , AIX , HP-UX , und OS / 2 . Die Software unterstützt die meisten Funktionen vertraut aus anderen IRC – Clients, wie zum Beispiel der Möglichkeit , gleichzeitig auf mehrere Server zu verbinden, IPv6 , SSL und UTF-8 . Es unterstützt JavaScript als Programmiersprache . Funktionen wie DCC , die Benutzer Dateien miteinander senden können, wird ebenfalls unterstützt.

Arbeitet ChatZilla weiter und das Programm zu entwickeln , ist derzeit Teil der Mozilla Application Suite und ist auch für verfügbar Mozilla Firefox Benutzer als optionale Erweiterung. Eine Version , die ausgelegt ist , selbständig zu arbeiten, ist zur Zeit in der Entwicklung. ChatZilla nicht unterstützt , dass durch einen Proxy – Server IRC verbindet.

Pidgin (Instant Messaging)

Pidgin (früher Gaim ) ist ein sogenanntes Instant Messaging – Computerprogramm , das heißt, ein Programm , in dem Sie eine Nachricht Pop – up auf dem Bildschirm schreiben kann der Empfänger, sobald die Nachricht gesendet hat . Das Programm ist für mehr entwickelte Plattformen und unterstützt mehrere Kommunikationssysteme verwendet werden; einschließlich:

  • AOL Instant Messenger (mit OSCAR – oder TOC – Protokoll )
  • Gadu Gadu
  • ICQ (auch mit OSCAR
  • Internet Relay Chat
  • XMPP
  • Lotus Sametime
  • MSN Messenger
  • Novell GroupWise
  • OpenNap
  • Yahoo! Messenger
  • zephyr
  • SILC
  • Google Talk ( Unter Berufung XMPP – Protokolle)
  • und verschiedene andere durch die Verwendung von Plug – in , Erweiterungen zum Programm.

Pidgin ist freie Software unter der Lizenz GNU General Public .

Das Programm wurde ursprünglich von Mark Spencer für geschrieben Unix -ähnlichen Betriebssysteme , sondern existiert nun in einer Reihe von verschiedenen Plattformen wie. Microsoft Windows , GNU / Linux , FreeBSD , Mac OS X , SkyOS und Trolltech PDA System Qtopia .

Vor kurzem begann die Entwickler von Gaim den Teil des Quellcodes zu trennen, mit Dingen wie Netzwerkverbindungen aus dem Arbeits grafischen Teil, der steuert , wie sollte der Benutzer für verschiedene Aktionen vorgestellt. Wenn die Trennung abgeschlossen ist, wird es möglich sein , schreiben Client – Anwendungen , die eine beliebige grafische Benutzeroberfläche verwenden. Die Code – Bibliothek , die durch die Trennung gebildet wird, wird aufgerufen libpurple ; jedoch noch in der Entwicklung, eine stabile Version dieser Bibliothek ist bereits im Einsatz in den Clients Adium , Feuer und Proteus , sowie in der webbasierten Anwendung Meebo .

Aufgrund langwieriger Gerichtsverfahren mit America Online , dem Team hinter dem Gaim im Jahr 2007 den Namen ändern Pidgin .

Features

  • Dividieren Gespräche in sogenannten Tabs , die es einfach wechseln zwischen Anrufe zu tätigen.
  • Die Fähigkeit, verschiedene Konten zu erstellen, so dass ein Benutzer erlaubt ist, mehrere auf einmal zu verwenden.
  • Umbenennen von Kontakten.
  • Die Gruppierung von Kontakten, die in der Tat der gleiche Benutzer, aber mit verschiedenen Konten.
  • Die Fähigkeit , Gespräche in den sogenannten Journal einzutragen Protokollen .
  • Verschiedene Optionen benachrichtigt werden, wenn ein Benutzer zum Beispiel wählen, mich selbst zu markieren, wie beschäftigt, abwesend oder offline.
  • Ab Version 2.0, ein Videosystem und VoIP , Voice over IP (frei ‚Stimme durch intenetprotokollen‘ übersetzt).

Darüber hinaus ermöglicht das Programm wie erwähnt, die Erweiterungen zur Unterstützung mehrerer Protokolle, sowie zum Beispiel nutzt RSA – und GPG – Verschlüsselung.

Derivative Programme

PhoneGaim ist eine Software auf Basis von Gaim (und damit auch unter der GPL) , die verwendet SIP – Protokoll , dem Benutzer zu ermöglichen , zu leiten Sprachgespräche über das Internet mit VoIP..

Proteus und Adium sind Kommunikationsprogramme , die auf verfügbar sind Mac OS X , die die Verwendung von mehreren Protokollen libpurple Bibliothek unterstützt.

Miranda IM

Miranda IM ist ein Open-Source , Multi-Protokoll Instant Messenger Client für Windows – Plattform entwickelt. Miranda ist auf Geschwindigkeit und geringen Energieverbrauch ausgelegt. Daher ist es wirklich nur die ganz wesentlichen Funktionen unterstützt dieses Client.

Unterstützte Protokolle

  • AIM (AOL Instant Messenger)
  • Gadu Gadu
  • IAX (Inter-Asterisk Exchange)
  • ICQ
  • IRC (Internet Relay Chat)
  • quasseln
  • MSN Messenger
  • Netsend
  • Tlen
  • Yahoo Messenger

Das Entwicklungsteam

  • Kubilay Kocak (Projektmanager, Systemadministrator)
  • Tim Hunter (Beiträge Manager)
  • Robert Rainwater (Development Manager)
  • Gennady Feldman (Entwickler)
  • George Hazan (Entwickler)
  • Boris Krasnovskiy (Entwickler)
  • Joe Kucera (Entwickler)
  • Aaron Landwehr (Entwickler)
  • Artem Shpynov (Entwickler)
  • Tjado Maecke (Webmaster)
  • Lyon Lim (Webmaster)