Xcode


Xcode ist eine Sammlung von Tools entwickelt von Apple – für Programmierung und Entwicklung von Computer – Programm für Betriebssysteme OS X und iOS . Die erste Version wurde 2003 veröffentlicht und ist die neueste Version 7.0.1 (2015) und ist erhältlich bei den Mac App Store kostenlos für Benutzer von Mac OS X Lion , OS X Mountain Lion und OS X Mavericks .

Externe Links

  • Apple Developer Connection: Xcode Tools und Ressourcen

Quicktime


Quicktime ist ein Media – Player erstellt von Apple Inc. für Macintosh – Computer mit Mac – Betriebssystemen heute OS X. Seit einigen Jahren ist das Programm auch für entworfen Microsoft Windows und als Plug-In für andere Plattformen .

Die neueste Version von Quicktime 7 (OS X Tiger und Leopard) und Quicktime X (OS X Snow Leopard) ist die Version 10.0. Apple hat auch Programm mit Musik – Player zusammengesetzt iTunes . Eine neue Funktion unterstützt Quicktime High Definition Video – Clips und Filme im Quicktime-eigenen Format, mov .

Es gibt zwei Versionen: eine kostenlose Version von Quicktime mit normaler Funktionalität sowie eine kommerziellen Pro – Version , die mehr Möglichkeiten eröffnet, wie eine lokale Kopie des Sparen des Videos auf der Festplatte .

Final Cut Pro

Final Cut Pro ist ein professionelles Video – Editing – Programm , entwickelt von Apple Inc. , die unter beiden unabhängigen Filmemacher populär geworden ist , wie auch in vielen von Hollywoods filminstruktøre . Das Programm hat die Fähigkeit , eine Vielzahl von digitalen Formaten zu verarbeiten, wie. SD, HDV, HD , Panasonic P2, Sony XDCAM, 2k, 4k und IMAX -filmformat. Das Programm ist derzeit nur für verfügbares Mac OS X Version 10.4.9 und höher.

Bekannte Film , die mit Final Cut Pro bearbeitet wurden

  • Die Regeln des Spiels (2002)
  • Full Frontal (2002)
  • Cold Mountain (2003) (Oscar®Nominierung fürbesten Schnitt)
  • Unerträgliche Grausamkeit (2003)
  • Napoleon Dynamite (2003)
  • Open Water (2003)
  • The Ladykillers (2004)
  • Sky Captain and the World of Tomorrow (2004)
  • Super Size Me (2004)
  • Michael Moore Hates America (2004)
  • Corpse Bride (2005)
  • Dreamer: Inspired Ein Traum wird wahr (2005)
  • Happy Endings (2005)
  • Jarhead (2005)
  • Little Manhattan (2005)
  • Black Snake Moan (2006)
  • Hoot (2006)
  • Letters from Iwo Jima (2006)
  • Happy Feet (2006)
  • Zodiac (2007)
  • No Country for Old Men (2007)
  • Reign Over Me (2007)
  • Jugend ohne Jugend (2007)
  • Reno 911: Miami (2007)
  • Balls of Fury (2007)
  • 300 (2007)
  • Where The Wild Things Are (2009)

Apple-Pay

Apple – Pay ist eine digitale Brieftasche und ein Mobile – Payment – Service entwickelt von Apple . Der Service ermöglicht es Benutzern , Zahlungen zu leisten , mit dem iPhone 6, iPhone 6 Plus , iPhone SE und neuere Modelle, Apple Watch -fähigen Geräte ( iPhone 5 und neuere Modelle), iPad Air 2, iPad Pro , iPad Mini 3 und neuere Modelle und Mac- Computer. Apple – Pay erfordert keine Apple – Pay-spezifische kontaktlosen Zahlungsterminals und kann mit bestehenden berührungslosen Terminals arbeiten. [1]

Veröffentlichungstermine
Datum Land
20 Oktober 2014 USA
14, Juli 2015 Vereinigtes Königreich
17, November 2015 Kanada
19, November 2015 Australien
18, Februar 2016 China
19, April 2016 Singapur
7. Juli 2016 Schweiz [2], [3]
19, Juli 2016 Frankreich [3] [4]
20, Juli 2016 Hong Kong [5]
4. Oktober 2016 Russland
13, Oktober 2016 Neuseeland
25, Oktober 2016 Japan [6] [7]
1. Dezember 2016 Spanien [8]
7. März 2017 Irland
Zuerst im Jahr 2017 Taiwan
Zuerst im Jahr 2017 Italien [9] [10] [11]
TBA Deutschland [9]
TBA Belgien

Referenzen

  1. Aufspringen^ Turner, Adam (10. September 2014). “ Apple – Pay gegeben tap-and-go eine dringend benötigte Schubs „. The Sydney Morning Herald . Abgerufen 11. September 2014 .
  2. Aufspringen^ Apple – Pay ist ab sofort verfügbar in der Schweiz .
  3. ^ Nach oben springen zu:ein b Apple – Kurbeln von schließlich bringt Apple Website Pay Hitze auf PayPal up Digitale Trends
  4. Aufspringen^ Klee, Juli. Apple – Pay jetzt auch in Frankreich .
  5. Aufspringen^ Apple – Pay Erhältlich in Hong Kong am 20. Juli .
  6. Aufspringen^ Apple – Pay . Abgerufen 2016.09.07 .
  7. Aufspringen^ Apple – Pay kommend nach Japan . Apple – Press.
  8. Aufspringen^ http://appleinsider.com/articles/16/12/01/apple-launches-apple-pay-in-spain-with-support-for-four-financial-institutions
  9. ^ Nach oben springen zu:ein b Apple – Pay bald nach Italien und Deutschland kommt . iMagazine.pl.
  10. Aufspringen^ Apple – Fügt Apple – Pay – Details zwei italienische Webseite vor Abschuss . macrumors.com.
  11. Aufspringen^ [ https://www.unicredit.it/it/privati/internet-e-mobile/tutti-i-servizi-internet-e-mobile/pagamenti-digitali/applepay2.html/UniCredit con Apple – Pay Presto in arrivo in Italia] . unicredit.it.

App Store

App Store (English) ist ein virtuelles Geschäft, entwickelt von Apple Inc. für Verteilung von Anwendungen bzw. iPhone , iPod Touch und iPad . App Store ist über verfügbar iTunes oder „App Store“ Anwendung , die auf allen tragbaren Apple – Geräte mit gefunden werden können iPhone OS 2.0 oder höher.

Am Samstag , 22. Januar 2011 um 11:26 dänische Zeit gerundet App Store 10.000.000.000 (zig Milliarden ) Downloads seit Sommer 2008 (wenn der virtuelle Speicher gestartet wird ), eine Geschenkkarte im Wert von 10.000 auslösenden $ auf die gleiche App Store . [1]

Mac App Store

Am 20. Oktober 2010 kündigte Apple den Mac App Store . Er erinnert an die iOS – Geräte, aber es hat nur Programme für Mac – Computer . [2]

Quellen / Referenzen

  1. Aufspringen^ Apples App Store 10 Milliarden rundet. Downloads
  2. Aufspringen^ Apple stellt neues MacBook Airs, Vorschauen Lion | Jenseits Binary – CNET News

Adobe Premiere Pro

Adobe Premiere Pro ist ein Videoschnittprogramm , entwickelt von Adobe Systems . In seiner neuesten Ausgabe wird in Begleitung der Adobe Creative Suite 3 , zusammen mit anderem Photoshop , Illustrator und Flash – . Das Programm ist in seiner CS3 – Version optimiert auch die Arbeit mit After Effects .

Premiere Pro ist in erster Linie zum Schneiden verwendet, aber in begrenztem Umfang tillæge auch sowohl Audio- als auch visuelle Effekte Produktion. Darüber hinaus unterstützte auch erfassen / erregenden Vorrichtung , die Videoaufnahmen von der Kamera an den Computer überträgt.

Übersicht

Wie viele seiner Schwester Produkte das Prinzip der „Schichten“ verwenden , so dass Top-Video in den Schichten befindet sich an der Vorderseite zu einem bestimmten Zeitpunkt. Füllt es nicht das ganze Bild ist, oder das Tragen von transparenten Bereichen möglicherweise mit verarbeiteten Chroma – Keying , die transparenten Bereiche des Bildes von der nächsten Schicht füllen, und so weiter. Die Effekte unterstützen beispielsweise ein Bild Farbe, Kontrast, Schärfe, Sättigung, etc. einzustellen .. – und Dialogfelder sind in den meisten Fällen identisch mit denen von anderen CS3 – Produkten.

Projekte und Dateiformate

Das Programm speichert in seinem eigenen Projekt – Format , das nicht mit dem tatsächlichen Video- und Audiomaterial enthält, aber Verweise auf das gleiche. Der Nachteil hierbei ist, dass das Projekt nicht ohne weiteres ausgeführt werden , wenn das Material auf Ihrem Computer oder sperrige (eine Stunde DV – Aufnahme entspricht in etwa 13GB) gestreut wird. Haben Sie die andere Hand, ein Stück Film in 2 Minuten abgeholzt bis 40 Sekunden, und Sie werden etwas von den alten benötigen, kann man per Drag & Drop das Stück erweitern , mit dem er das Material wieder eingesetzt. Um Datei importieren wird unter anderem unterstützt wmv , avi und mpeg . Premiere kann auch „packt“ direkt von der Kamera.

Adobe Photoshop Elements

Adobe Photoshop Elements ist ein Bildbearbeitungsprogramm , das eine reduzierte Version der ist professionelle Version von Adobe Photoshop .

Das Programm bietet die meisten Funktionen wie die Professional-Version, aber mit weniger und einfacheren Optionen für die Bildbearbeitung.

Zum Beispiel Photoshop Element exportiert keine Dateien im Format CMYK , die unter anderem durch verwendet wird , Layout – und Grafikdesigner in Zeitschriften und Zeitungen .

Die letzte Version des Programms, anno 2015 , ist Adobe Photoshop Elements 13.0 .

Adobe Photoshop

Adobe Photoshop ist eine fortschrittliche Imaging – Anwendung , vor allem im professionellen richtet Fotografen . Als ‚normaler‘ Fotograf kann Photoshop auch für viele Zwecke nutzen. Adobe Photoshop verfügt über ein Quasi – Monopol bei den Profis. Unter semi-professionellen und nichtprofessionellen ist das kostenlose Programm GIMP häufig verwendet. Adobe als Reaktion auf das entwickelte Adobe Photoshop Elements, die eine abgespeckte Version von Photoshop und viel billiger Kaufpreis ist.

Photoshop ist in erster Linie für entworfen Pixelgrafiken , enthält aber viele Funktionalitäten wie von den tatsächlichen bekannten vektorgrafikprogrammer wie Adobe Illustrator . Zum Beispiel. kann entnommen werden Kurven , die als eine Maske verwendet werden können, ist der Abschneide oder umgewandelt in Signalen (ENG: „ Auswahl “) und unabhängig von dem Rest des Bildes verarbeitet werden, und Text – Funktion wird von mehreren bekannten Textverarbeitungsprogrammen .

Ein wichtiges Merkmal des Programms arbeitet in Schichten, Farbkanälen und Alpha – Kanälen. Es ist möglich , mehr Bilder zu haben, Teile von Bildern, Texten und in dem gleichen Zeichnung Dokument wie durch die Schicht Funktionen auf unterschiedliche Weise können einzeln bearbeitet werden, miteinander vermischen und zum Beispiel. aus mehr oder weniger transparent. In Kombination mit einer großen Anzahl von Filtern, Licht / Kontrast und Farbeinstellungen es unzählige Möglichkeiten für Bild bietet Manipulation . Darüber hinaus enthält es Programm – Tools für das Klonen , Schärfen, Malen , Schneiden, Verläufe, Maskierung, Makros (DE: Aktionen ENG: Aktionen) , und vieles mehr.

Adobe Photoshop ist so konzipiert, dass vor allem in AdobeCS (Creative Suite) eng mit anderen zu arbeiten Adobe – Programmen; zB Adobe InDesign und Adobe Illustrator .

Pågrund von Adobe Photoshop hohen Popularität und Preis, ist es oft unerlaubt .

Versionen

Version Plattform Deckname Erscheinungsdatum große Veränderungen
1.0 Mac OS Februar 1990
2.0 Mac OS Fast Eddy Juni 1991 Paths
2.0.1 Mac OS Januar 1992
2.5 Mac OS Merlin November 1992
Windows Schwefel
2.5.1 Mac OS 1993
3.0 Mac OS Tiger Mountain September 1994
  • Tabbed Palettes
  • Schichten
Fenster, IRIX, Solaris November 1994
4.0 Mac OS, Windows Big Elektrische Katze November 1996
  • Einstellungsebenen
4.0.1 Mac OS, Windows August 1997
5.0 Mac OS, Windows seltsam Fracht Mai 1998
  • Editierbare Typ (zuvor wurde Typ gerastert, sobald sie hinzugefügt wurde)
  • Mehrere Undo (History-Palette)
  • Farbmanagement
5.0.1 Mac OS, Windows 1999
5.5 Mac OS, Windows Februar 1999
  • Gebündelt mit Imageready
  • Extrakt
  • Vector Shapes
6.0 Mac OS, Windows Venus im Pelz September 2000
  • Aktualisierte Benutzeroberfläche
  • Heilung Pinsel
  • ‚Verflüssigen‘ Filter
6.0.1 Mac OS, Windows März 2001
  • Verbesserte Speichernutzung
  • Paintbrush Picker Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit
  • save / export Fehlerbehebung Beschneidungspfad
7.0 Mac OS / Mac OS X, Windows Liquid Sky März 2002
  • Hergestellt Text vollständig Vektor
  • Heilung Pinsel
  • Neue Malerei Motor
7.0.1 Mac OS / Mac OS X, Windows August 2002 Kamera RAW 1.x (optional Plug-in)
CS (8.0) Mac OS X, Windows dunkle Materie Oktober 2003
  • Camera RAW 2.x
  • Hoch „Slice-Werkzeug“ geändert
  • Schatten / Lichter-Befehl
  • Match Color Befehl
  • „Linsen blur“ -Filter
  • Echtzeit-Histogramm
  • Der Nachweis und die Weigerung , zwei Druck gescannte Bilder von verschiedenen Banknoten
  • Macrovision Kopierschutz basiert auf Safecast DRM – Technologie
CS2 (9.0) Mac OS X, Windows Space Monkey April 2005
  • Camera RAW 3.x
  • „Smart Objects“
  • Bild Warp
  • Bereichsreparatur-Pinsel
  • Rote-Augen-Werkzeug
  • Objektivkorrektur-Filter
  • Smart Sharpen
  • Fluchtpunkt
  • Bessere Speicherverwaltung auf 64-Bit PowerPC G5 Macintosh-Computern mit Mac OS X 10.4
  • High Dynamic Range Imaging (HDRI) -Unterstützung
  • Scripting – Unterstützung für JavaScript und andere Sprachen
CS3, CS3 Extended (10.0) Universal-Mac OS X, Windows Red Pill April 2007
  • Native Unterstützung für die Intel-basierte Macintosh-Plattform und verbesserte Unterstützung für Windows Vista
  • Überarbeitete Benutzeroberfläche
  • Feature Ergänzungen Adobe Camera RAW
  • Schnellauswahl-Werkzeug
  • Veränderungen zwei Kurven, Fluchtpunkt, Kanalmixer, Helligkeit und Kontrast, und der Drucken-Dialog
  • Schwarz-Weiß-Konvertierung Einstellung
  • Autom.Ausrichtung und Auto-Mischung
  • Smart (zerstörungsfrei) Filters
  • Das mobile Gerät Grafik-Optimierung
  • Verbesserungen der Klonierung und Heilung
  • schneller Start
CS4, CS4 Extended (11.0.1) Universal-Mac OS X, Windows, Windows (64-Bit) Oktober 2008

Adobe Illustrator

Adobe Illustrator ist ein vektorbasiertes Zeichenprogramm , entwickelt von Adobe Systems . Adobe Illustrator wurde zunächst entwickelt von Apple Mac im Jahr 1986, wurde aber im Jahr 1989 geschrieben auch die Arbeit an Windows – Plattform. Das Programm wird mit verwendet Adobe InDesign und Adobe Photoshop viel in DTPbranchen für alle Arten von Zeichnungen in Zeitschriften , Bücher, Zeitschriften , Web – Design , Werbung und dergleichen. Das Programm ist weitgehend ein Basisprogramm für die Weiterverarbeitung zu anderen Design-bezogenen Programmen.

Grundlegende Arbeiten mit Objekten durch ihre Kontur (eng: Path) definiert. Objekte können Eigenschaften aufweisen , wie beispielsweise Linienfarbe und / oder Farbe, Muster und Farbverlaufsfüllung. Ein Dokument kann eine praktisch unbegrenzte Anzahl von Objekten unterschiedlicher enthält Arten , wie Text, Bild und Zeichnung. Sowohl für die Einrichtung als Bearbeitung / Korrektur ist eine Fülle von Hilfetool.

Gerade Linien , geometrische Formen und Bezier produzierten einfach durch das Programm der Zeichentools und Verknüpfungen verwenden. Alle Objekte können verschoben, skaliert , gedreht , gespiegelt , kopiert , gestreckt, verdreht, gruppiert, getrennt, aufeinander abgestimmt, Einfärben und vieles mehr. Allerdings gibt es einige Einschränkungen , wenn es Mesh – Mischung Objekte kommt. Objekte können überlagert werden, die ausgeblendet werden können oder aufgerufen, vervielfältigt und die einzelnen Eigenschaften zugeordnet. Das Programm ermöglicht es auch für begrenzte 3D – Berechnung jedoch viel upræsist. Es besteht auch die Möglichkeit Pixel gebaut Grafiken und Bilder in Vektorgrafiken umzuwandeln.

Ein System von Führungen, Lineale , Raster und Führungen können bis zu dem genauen Standort auf der Werkbank aufgerufen werden.

Darüber hinaus ist es eine Reihe von Finishing – Optionen , die Mischung, 3D, Verläufe, Masken , Transparenz und eine breite Palette von Kunst Filter von denen mehrere in einer kleineren oder größeren Menge an Pixelgrafiken (Ergebnisse Bitmap ).

Eine Vielzahl von Schriftarten , einschließlich der folgenden von Anfang an , und kann später hinzugefügt werden. Text kann auf verschiedene Weise geschrieben und platziert wird: frei, in Textfeldern, von oben nach unten oder der Kurve und Kreisen und kann begründet werden links, rechtsbündig oder zentriert. Schließlich wird eine Reihe von Absatzformaten wie die automatische Silbentrennung und definierte Rechtschreibprüfung zur Verfügung steht.

Die Werkzeuge auf gesehen Bildschirm , einschließlich wie Paletten – ab Version 13 auch Paletten CS3 genannt Panels genannt – , die aufgerufen werden kann, gekoppelt oder nach Bedarf versteckt.

Das Programm soll extrem sein vielseitig und hat auch einige Einschränkungen . Es kann nicht verwendet werden für die Herstellung der tatsächlichen Arbeits Zeichnungen wie AutoCad , wie es nicht funktioniert maßstäblich . Da das Programm DWG öffnen oder importieren und DXF – Format kann Illustrator für Veredelung verwendet werden kann , umfassen Färbung. Bis einschließlich CS3 – Version ist , dass, im Gegensatz zu Adobe InDesign , nur handhaben eine Seite in einer Datei. Von CS4 Version des Programms können mehrere Seiten handhaben (Adobe genannt artboards) gleicher oder unterschiedlicher Größe. Die Leinwand ist auch in der Größe (5,7785 m. X 5,7785 m.) Begrenzt

Das Programm kann gekauft werden unabhängig , sondern sind auch in verkauften Computer – Software mit Adobe Photoshop , Adobe InDesign , usw. unter dem Namen Adobe CS / CS2 / CS3 / CS4 (Creative Suite)

Dateiformate

Das Programm des nativen Dateiformat namens ai, aber es kann importieren eine Vielzahl von anderen Dateiformaten . Einige dieser Formate sind in früheren Versionen nicht verfügbar.

Import – Formate

  • PDF
  • DWG
  • DXF
  • JPG
  • TIFF
  • BMP
  • CGM
  • CDR
  • EMF
  • PNG
  • GIF
  • SVG
  • EPS
  • PSD

Export – Formate

  • PDF
  • JPG
  • TIFF
  • BMP
  • GIF
  • PNG
  • SVG
  • EPS
  • FLA
  • SWF

Übersicht über Veröffentlichungen

Version Plattform Veröffentlichung Zunamen
1.0 Mac OS Januar 1987
1.1 Mac OS 19. März 1987 Inca
2.0 Windows Januar 1989 Gipfel
88 Mac OS März 1988 picasso
3 Mac OS, NeXT , andere Unix Oktober 1990 Wüste Moose
3.5 Silicon Graphics 1991
4 Windows Mai 1992 Kangaroose
3.5 Solaris 1993
5 Mac OS Juni 1993 Saturn
5.5 Mac OS, Solaris Juni 1994 Janus
4.1 Windows 1995
6 Mac OS Februar 1996 Popeye
7 Mac / Windows- Mai 1997 Simba
8 Mac / Windows- September 1998 Elvis
9 Mac / Windows- Juni 2000 Matisse
10 Mac / Windows- November 2001 Paloma
CS (11) Mac / Windows- Oktober 2003 Pangea / Sprinkles
CS2 (12) Mac / Windows- April 27 , 2005 Tierkreis
CS3 (13) Mac / Windows- April 2007 Jason

Adobe Flash

Adobe Flash (Vor Macromedia Flash ) oder einfach Flash – ist ein Computerprogramm oder Plug-in , von Software – Unternehmen entwickelte Adobe (vor Macromedia ). Flash ist im Allgemeinen grafische Elemente und einfach verwendet Computerspiele . Aber in letzter Zeit haben damit begonnen , Flash für die insgesamt nutzen websideer und viele diskutieren über Flash Zukunft eher als alternative Programmierung bildet. Flash hat es geschafft , nicht Fuß fassen auf mobilen Plattformen zu gewinnen. [ Citation benötigt ]

Flash verwendet das proprietäre SWF – Format, das eine eingeschränkte Nutzungslizenz hat und kann daher nicht als klassifiziert werden offener Standard . Dies hat zu Streit um Flash als das Internet und WWW besteht traditionell aus offenen Komponenten , die jeder sehen kann , und verwenden , was Plattform oder Hindernisse durch andere technische Anforderungen.

Der Vorteil von Flash ist , dass Flash – Vektor – Grafiken verwendet, die Grafiken von Mathematik erstellt sind eher als herkömmliche Bitmap – Grafiken. So ein Vektorbild in Flash nimmt nur einen Bruchteil der Zeit ein normales Bild zu nimmt herunterladen . In einem Bild , in dem ein Ball über den prallt Bildschirm , wäre es in Flash typischerweise die gleiche Kugel sein , die in einem Hintergrundbild auf dem Bildschirm aufgeprallt, wo zum Beispiel. eine GIF – Animation oder Video würde eine Reihe von Vollbildern sein, gespielt nacheinander.

Wenn Flash als Bestandteil der Show verwendet wird (regelmäßige) Nicht-Vektor-basierten Bilder gibt es diesen Geschwindigkeitsvorteil.

Flash kann auch Ton handhaben, und hat eine komplette Reihe von Widgets (Buttons, Menüs, etc.), dann erweiterte Benutzerschnittstellen aufgebaut werden kann.

Siehe auch

  • Lehmziegel

Referenzen

  1. Aufspringen^ Adobe Flash Player: Download Latest