Xfce


Xfce ist eine Desktop – Umgebung für Unix und Unixlignende Systeme wie. GNU / Linux , * Solaris und * BSD . Xfce verwendet Xfwm als Window – Manager und GTK + 2 und jetzt GTK + 3 Komponenten. Im Basispaket enthalten zwei Platten: eine , die geöffneten Programme anzeigt und mit Verknüpfungen zu Anwendungen. Ein Menü mit allen verfügbaren Programmen zur Verfügung , wenn Sie auf dem Desktop rechtsklicken. Es ist auch möglich , eine Taste zu haben, der das gleiche Menü auf das Panel wird geöffnet.

Xfce enthalten mit mehreren Linux – Distributionen als Alternative zu solchen. GNOME oder KDE , und es voreingestellte Auswahl so ist xubuntu , Zenwalk und “ Linux Mint Debian – Xfce“.

Xfce hat einige Popularität unter den Menschen mit älteren und weniger leistungsfähig erreicht Computern , da es sich um eine benutzerfreundliche und weniger ressourcenintensive Desktop – Umgebung.
Die neuesten Versionen liegt in der Nähe 2 bis Gnome als Funktionalität betrifft.

Xfce stand vor für „ XForms gemeinsame Umwelt“, aber Xfce wurde etwa seit geschrieben , so dass es nicht mehr verwendet das XForms Toolkit. Xfce behielt jedoch seinen Namen. Die Entwickler sagen , dass das Akronym mehr für irgendetwas nicht stehen.